martin sokol / marke und sprache entwickelt tragfähige Markenkonzepte. Für alle Branchen und für alle Medien. Sowohl singulär oder im Team. Und weil jegliche erfolgreiche Kommunikation immer auf Reduzierung basiert, fangen wir einfach an. Guten Tag. (mehr …)

results

Eike Becker_Architekten

Aufgabe:

Markenentwicklung für ein Apartmenthaus, Prenzlauer Berg/Berlin

Lösung:

Wie wird aus einem Haus eine Heimat? Für alle Zeiten? Zum Beispiel mit einer Markenentwicklung die Architektur, urbanes Umfeld und Zielgruppe authentisch zusammenbringt. Diese kleine und feine Gruppe erfreute sich über eine handgefertigte Kartonage mit Broschüre und einem exklusiv für dieses Haus hergestelltem Parfum.

Rflx-Box-1

Rflx-Box-2

Rflx-Print-3

karro

Aufgabe:

Komplette Markenentwicklung und Markteinführung für eine neue Generation von Schubkarre

Lösung:

Diese Revolution ist aus Kunststoff. Sie ist extrem belastbar, herrlich bunt und hat sowohl den redot Design Preis, wie auch den German Design Award in der Kategorie Lifestyle gewonnen. Sie kommt aus Baden-Würtemberg und wird deshalb mit dem Slogan “sehr gutes schaffen” auch weit darüber hinaus Erfolg haben.

IMG_1156

IMG_1140

IMG_1153

IMG_1154

IMG_1155

SWN

Aufgabe:

Das ökologisches Engagement der Stadtwerke Neuss

 

Lösung:

Die Stadtwerke Neuss stellen sich vor Ort der Energiewende. Den Nutzen davon haben Alle. Deshalb gehen wir mit dem Slogan „JUT FÜR NEUSS“ in eine neue Qualität der Kommunikation. Mit detailreichen Fakten auf einer Microsite, mit Online-Spots und einer Broschüre im TZ-Format. Jut für die Zukunft.

DSC_1144

DSC_1145

DSC_1150

DSC_1147

DSC_1146

DSC_1148

IBA Internationale Bauausstellung Hamburg

Aufgabe:

Branding Konzept für Wilhelmsburg Mitte in Hamburg

 

Lösung:

Die Elbinsel, als größte Flussinsel Europas, ist Schauplatz der Internationalen Bauausstellung IBA. Zu den Themen Globalisierung, Polarisierung und  Klimawandel werden hier beispielhafte urbane Konzept realisiert. Der Stadtteil Wilhelmsburg ist dabei ein Kern-Areal. Unter dem Motto „BALANCE CITY“ finden Investoren, Umweltverbände und Öffentlichkeit gemeinsam innovative Lösungen für die Stadt der Zukunft.

DSC_1128

DSC_1130

DSC_1138

RedBull BC One

Aufgabe:

Creative Concept für das Breakdance World Final in Rio de Janeiro/Brasil

Lösung:

Mach keine Werbung, mach etwas Interessantes! Zum Beispiel international relevanten Content mit dem Key-Event der Hip-Hop Culture generieren: dem World Final der B-Boy Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro. Creative-Concept und Realisation in Zusammenarbeit mit Loducca/Sao Paulo.

BCOneWorldFinal_Banca300x170-12418-048

12418-030-RedBull-BCOneWorldFinal_CartazSemAtracao420x594

4pack_B

about

Martin Sokol studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf. Nach dem Diplom ging es erst mal zu BBDO Düsseldorf. Als Texter studierte er hier weiter die Architektur internationaler Marken. Speziell von WELLA, Dr. Oetker, PEPSI und Gillette. Daraufhin lernte er bei Rempen&Partner die kreationsorientierte Markenbildung für Kunden wie Vaillant und Gerling kennen. Kurz darauf gab es diese Idee, noch kreativer für Marken zu arbeiten. Also ab nach Brasilien und bei McCann in Sao Paulo TV-Treatments für General Motors schreiben. Von da an entwickelt er Marken-Konzepte die auf drei wesentlichen Erkenntnissen beruhen. Marke braucht Authentizität. Marke braucht Heimat. Und Marke muss menschlich lebendig sein. Kreation und Konzeption werden dabei immer im Team realisiert. Allerdings Schritt für Schritt. Und mit den Besten des Marktes. Kommen wir ins Gespräch!